Sparen Sie sich die Mietkaution mit einer

Mietkautions­bürgschaft.

Sparvorteil berechnen
Mietkautionsbürgschaft statt Barkaution mit der Kautionsbürgschaft von Kautionsfrei

Empfohlen von:

Mit der Mietkautionsbürgschaft die Mietkaution sparen, um finanziell flexibel zu bleiben!

Mit der Mietkautionsbürgschaft der R+V mieten Sie Ihre Wohnung kautionsfrei! Hinterlegen Sie keine große Kautionssumme mehr als Mietsicherheit beim Vermieter, sondern behalten Sie das Geld für die Mietkaution zu Ihrer eigenen freien Verfügung. Zehntausende Kunden haben kautionsfrei.de bereits mit Bestnoten bewertet. kautionsfrei.de wurde u.a. als "Beste Mietkautionsbürgschaft" (Focus Money, Ausgabe 9/2016) ausgezeichnet.

 

 

Für alle Neukunden: Gratis Schlüsselnotdienst!

mehr Infos ›

Die Vorteile der Mietkautionsbürgschaft für Mieter 

 

 


Kautionsfrei Bewertungen

Über 35.202 Kundenrezensionen


KAUTIONSFREI

4.8 / 5

35.202 Bewertungen

18.09.2017

Der Service ist Okay und Schnell, sofort wieder.

17.09.2017

Durch Verwandschaft viel positives gehört


Jetzt: Mietkaution sparen für Privatmieter

Die Mietkautionsbürgschaft als Alternative zur üblichen Mietkaution können Sie in jeder Lage nutzen - egal, ob Sie noch eine Wohnung suchen oder bereits eine passende gefunden haben. kautionsfrei.de bietet Ihnen mit der Mietkautionsbürgschaft der R+V Versicherung eine Alternative zur Mietkaution bzw. Barkaution, mit der Sie Geld sparen oder die bereits gezahlte Mietkaution zurückfordern können. Treffen Sie Ihre Auswahl:

Bereits hinterlegte Mietkaution mit Kautionsbürgschaft zurückholen

Sie haben Ihre Wohnung bereits gefunden oder möchten die hinterlegte Kaution eintauschen?

Jetzt abschließen
Jetzt eine Kautionsbürgschaft der Kautionsfrei reservieren

Sie sind gerade noch auf der Wohnungssuche?
 

Jetzt reservieren

Sie sind Gewerbemieter und möchten die Mietkautionsbürgschaft für gewerbliche Mietverhältnisse nutzen?

Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne!

Kostenlose Service-Hotline

0800 - 01 22 333

Kostenloser Service-Chat

Chat Offline

Die Mietkautionsbürgschaft – die sichere und clevere Alternative für Mieter und Vermieter!

Unsere Mietkautionsbürgschaft eignet sich für alle Mieter von privat genutztem Wohnraum und gewerblich genutzten Mietflächen, die sich die Mietkaution sparen und ihren Geldbeutel schonen möchten.

Was eine Mietkaution ist? Ein Vermieter in Deutschland darf bis zu drei Nettokaltmieten als Mietkaution vom Mieter verlangen, um sich gegen eventuelle Schäden oder Mietausfälle abzusichern. Der Mieter möchte seine Ersparnisse jedoch lieber behalten oder anderweitig investieren. Mit einer Mietkautionsbürgschaft hat er die Möglichkeit, dem Vermieter statt der Mietkaution in bar eine Bürgschaftsurkunde der R+V Versicherung zu übergeben. Damit ist der Vermieter genauso abgesichert wie mit einer Barkaution und der Mieter hat einen deutlichen finanziellen Vorteil. Er zahlt lediglich einen geringen jährlichen Beitrag an den Bürgschaftsgeber. Unsere Mietkautionsbürgschaft erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen zur Mietkaution nach dem "Bürgerlichen Gesetzbuch" (BGB).

So entfällt auch die in der Umzugszeit häufig eintretende finanzielle Doppelbelastung: Die Mietkaution für die alte Wohnung wurde noch nicht zurückgezahlt, für die neue Wohnung muss bereits eine Mietkaution gestellt werden.

Und was sagen unsere Kunden über die Mietkautionsbürgschaft?

Zu den Testurteilen

Bei einer Bürgschaft ohne den Zusatz „auf erstes Anfordern“, also eine Bürgschaft nicht auf erstes Anfordern, informiert der Bürgschaftsgeber den Mieter über die Forderungen des Vermieters und gibt ihm innerhalb einer Einspruchsfrist von 14 Tagen die Gelegenheit zur Stellungnahme. Nutzt er diese Möglichkeit nicht und kommt den Forderungen des Vermieters nicht nach, zahlt der Bürgschaftsgeber die Schadenssumme bis zur Höhe der vereinbarten Bürgschaftssumme an den Vermieter aus. Den gezahlten Betrag fordert der Bürgschaftsgeber dann von dem Versicherungsnehmer, dem Mieter, zurück.

Das ist ein bedeutender Vorteil für den Mieter: Es reicht ein fristgerecht eingereichter Nachweis, dass die Inanspruchnahme des Bürgschaftsgebers offensichtlich rechtsmissbräuchlich ist, um die Auszahlung zu stoppen (bspw. in Form eines Kontoauszugs, der eine Mietzahlung belegt, die der Vermieter als nicht geleistet reklamiert). Bei der Mietkautionsbürgschaft von kautionsfrei.de handelt sich um eine Bürgschaft nicht auf erstes Anfordern.

Bei einer Bürgschaft auf erstes Anfordern erhält der Mieter nicht die Möglichkeit zur Stellungnahme; der Vermieter wird sofort ausgezahlt.

Die Vertragsgestaltung beim Abschluss der Mietkautionsbürgschaft ist äußerst flexibel, denn der Vertrag ist an keine Laufzeit gebunden. Wird die Bürgschaft nicht mehr benötigt, lässt der Mieter sich die Bürgschaftsurkunde aushändigen und sendet sie einfach an den Bürgschaftsgeber, in unserem Fall die R+V Versicherung, zurück. Der Vertrag wird dann beendet und es wird tagesgenau abgerechnet. Den zu diesem Zeitpunkt bereits gezahlten Jahresbeitrag bekommt der Mieter also anteilig zurückerstattet. Mit der Rückgabegarantie ist der Mieter stets auf der sicheren Seite. Akzeptiert der Vermieter die Bürgschaft wider Erwarten nicht, ist eine beitragsfreie Rückgabe innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist problemlos möglich.

Es werden keine zusätzlichen Gebühren für Abschluss, Bearbeitung oder Kontoführung sowie keine Versicherungssteuer fällig. Hohe Transparenz, unser Rundum-Service kautionsfrei CARE und die Absicherung über die R+V Versicherung haben kautionsfrei.de zum beliebtesten und bestbewerteten Anbieter für Mietkautionsbürgschaften in Deutschland gemacht – das bestätigen zehntausende, positive Kundenfeedbacks.

So funktioniert die Mietkautionsbürgschaft

Die Verwaltung eines Kautionssparbuches ist für den Vermieter mit hohem Aufwand verbunden. Er muss extra dafür ein eigenes Konto eröffnen und die Mietkaution getrennt von seinem restlichen Vermögen anlegen. Jedes Jahr fällt zudem die Berechnung von Zinserträgen und Zinsabschlagssteuern an.

Mit der Mietkautionsbürgschaft hat er es deutlich leichter und spart neben dem Verwaltungsaufwand auch deutlich an der Kostenstruktur. Die Ausstellung der Mietbürgschaft und der Verrechnungsprozess im Schadensfall sind für den Vermieter kostenlos.

Mit der Bereitstellung der Bürgschaft ist der Vermieter ab dem ersten Tag in voller Höhe der Mietkaution abgesichert. Wegen der günstigen Beitragsgestaltung kann der Mieter die gesetzlich zulässigen drei Monatsmieten Mietsicherheit auch bei einer hohen Kautionssumme problemlos stellen.

Ihr Vermieter kennt die Mietkautionsbürgschaft noch nicht? So einfach überzeugen Sie ihn:

Zum Vermieter-Informationsblatt

Unsere Experten für Miet- und Wohnungsrecht gehen auf unseren Glossar-Seiten auf Fragen der Mietergemeinschaft ein. Eine Auswahl der häufigsten Fragen:

  • Mietkaution ➤ Wie hoch darf die Mietkaution sein? ➤ Welche Arten der Mietkaution gibt es? ➤ Wie wird die Mietkaution angelegt?
  • Mietkautionsbürgschaft ➤ Wie funktioniert die Mietkautionsbürgschaft? ➤ Für wen eignet sich die Mietkautionsbürgschaft? ➤ Ist die Mietkautionsbürgschaft anerkannt?
  • Mietbürgschaft ➤ Was ist eine Mietbürgschaft bzw. eine selbstschuldnerische Bürgschaft? ➤ Welche Vorteile hat eine Mietbürgschaft? ➤ Dient die Mietbürgschaft zur Begleichung von Rückständen aus den Nebenkosten?
  • Mietkautionskonto ➤ Wie wird die Mietkaution auf dem Kautionskonto angelegt? ➤ Wie löse ich ein Kautionskonto auf? ➤ Gibt es ein Kautionskonto für gewerbliche Mieter?
  • Mietkautionsversicherung ➤ Wer kann eine Mietkautionsversicherung beantragen und welche Bedingungen gibt es? ➤ Wer haftet im Schadenfall und wie funktioniert die Schadensregulierung? ➤ Wie kündige ich eine Mietkautionsversicherung?
  • Mietrecht & Kaution ➤ Die Kaution - Was muss ich grundsätzlich beachten? ➤ Wie wird die Kaution im Forderungsfall verwendet? ➤ Was muss ich bei der Rückzahlung der Kaution beachten?
  • Gewerbe Mietkaution ➤ Für wen ist eine gewerbliche Mietkautionsversicherung interessant? ➤ Wo liegt der Unterschied zwischen einer privaten und einer gewerblichen Mietkaution? ➤ Wie verhält sich die Mietkaution für das Gewerbe steuerlich?
  • Mietkaution Rückzahlung ➤ Wann wird die Mietkaution zurückgezahlt? ➤ Wie kann ich den Vermieter zur Rückzahlung der Mietkaution auffordern? ➤ Wie lange dürfen Vermieter die Mietkaution behalten?

 

Kautionsvorteil berechnen

400 €   5.000 €

Kautionssumme

monatlicher Beitrag*

4,38 €

*Mindestbeitrag: 50 EUR / Jahr