Was Frauen wollen: Zehn Dinge, in die „sie“ ihre Mietkaution besser investieren kann

Pressemitteilungen

15. Februar 2011

Die Mietkaution liegt in Deutschland durchschnittlich bei 1.000 bis 1.500 Euro
kautionsfrei.de zeigt, wie Frau sich das Geld sparen und für schönere Dinge ausgeben kann

Berlin, 15. Februar 2011. Die durchschnittliche Höhe der Kaution, die man in Deutschland beim Vermieter hinterlegen muss, liegt zwischen 1.000 und 1.500 Euro. Viel Geld, das Frau wesentlich besser für die wirklich schönen Dinge des Lebens ausgeben könnte: Hoch im Kurs beim weiblichen Geschlecht liegen ausführliche Shoppingtouren und luxuriöse Mode. Ebenso wichtig ist es Frauen, die Liebsten mit Geschenken und Reisen zu verwöhnen. kautionsfrei.de, der Anbieter bargeldloser Mietkautionen, hat jetzt ermittelt, in was Frauen ihr Bares investieren könnten.

Statt der klassischen Kaution in bar ermöglicht es kautionsfrei.de, eine Kautionsbürgschaft beim Vermieter zu hinterlegen. So lässt sich viel Geld sparen, das „sie“ für zahlreiche andere Dinge ausgeben kann, die Frauenherzen höher schlagen lassen. „Bei der Barkaution handelt es sich um Geld, von dem niemand etwas hat, da es ungenutzt liegen bleibt. Mit unserer Mietbürgschaft können sich Frauen den Betrag sparen und dafür andere Dinge gönnen“, so Franz Rudolf Golling, Geschäftsführer von kautionsfrei.de. Ganz oben auf der Liste an Dingen, die sich Frauen am liebsten von ihrer Mietkaution leisten würden, stehen folgende Wünsche:

1. Ein Luxus-Wellnesswochenende mit dem Partner
2. Designerschuhe
3. Eine moderne Couch für die neue Wohnung
4. Friseurbesuche für ein ganzes Jahr
5. Eine schöne Geburtstagsfeier und Geschenke für die Kinder
6. Eine Woche Urlaub am Strand unter Palmen
7. Regelmäßige Verwöhnstunden bei der Kosmetikerin
8. Exklusive Shoppingtour mit der besten Freundin
9. Ein Jahr lang Luxushandtaschen mieten
10. Ein ganz besonderes Weihnachtsfest für die Liebsten

kautionsfrei.de bietet seine Kautionsbürgschaft in Kooperation mit der R+V Versicherung an. Statt die gesamte Kaution in bar zu hinterlegen, müssen Mieter lediglich eine jährliche Prämie in Höhe von 5,25 Prozent der Kautionssumme bezahlen. Der Vermieter erhält dafür als Sicherheit eine Bürgschaftsurkunde der Versicherung. Aber nicht nur wer in eine neue Wohnung zieht profitiert von kautionsfrei.de: Eine bereits hinterlegte Kaution lässt sich einfach und unkompliziert zurückholen und durch die Mietbürgschaft ersetzen.

Über Orlando Mittmann

Profilbild Orlando Mittmann

ist Fachmann für Suchmaschinenoptimierung — Schwerpunkt Immobilien, Versicherungen und Finanzen. Für kautionsfrei.de schreibt er zum Thema Mietkaution, Mietbürgschaft sowie über die Kaution im Mietrecht. Zudem veröffentlicht er regelmäßig Fachartikel zu unterschiedlichen Themen - genau recherchiert, nah am Thema und zugleich zeitkritisch.